Uhrzeit:        



Die Schweiz ist bekannt für ihren besonders komfortablen Service in Sachen Bahn, Zug und allem, was damit zusammenhängt. Ein ausgeklügeltes System verhindert Wartezeiten und das Umsteigen ist oft nicht nötig, weil mehr direkte Verbindungen geschaffen wurden. Der spezielle Taktfahrplan führt durch seine Regelmäßigkeit dazu, dass der Kunde sich An- und Abfahrtzeiten leicht merken kann und Anschlussfahrten perfekt geplant und durchgeführt werden können. Seit 1982 vernetzt dieser Fahrplan zur Freude der Reisenden die Leistungen verschiedenster Transport-Unternehmen zu einem Angebot, das in Europa einzigartig ist. Im Zuge der größten Fahrplanumstellung im Jahre 2004 konnten für die gesamte Schweiz in allen Bereichen des Zug-, Bahn- und Autobusverkehrs flächendeckend Verbesserungen des Angebots realisiert werden.

Nicht nur der verlässliche und Zeit sparende Fahrplan führten zu großer Zufriedenheit der Bahnkunden. Den Reisenden erwarten auch im Bereich Bahn Tickets spezielle Angebote. Ob für die Planungen ganz individueller Reise- und Ausflugsziele auf ca. 20.000 Kilometern mit der Bahn, dem Autobus oder dem Schiff oder als Pendler mit vergünstigten Monats-, oder Wochenkarten – es gibt die unterschiedlichsten Tarife und Kombinationen beim Angebot der Bahn Tickets, und Kinder im Alter von 6 bis 15 Jahren reisen in Begleitung eines Elternteils sogar gratis.

Bahn Tickets werden entweder bequem über die Website der Schweizer Bahn gebucht, können aber auch nach wie vor an fast allen Bahnhöfen am Automaten oder an den Fahrkartenschaltern erworben werden.

Der Ausbau von Strecken und Verbindungen im regionalen, nationalen und internationalen Bahnverkehr wird ständig erweitert und optimiert und auch mit dem Fahrplan 2011 sind wieder Verbesserungen im Service-Angebot zu finden. Hier finden sich beispielsweise auch Angaben über Reisemöglichkeiten für Rollstuhlfahrer.